Kinderzeltlager 2016

Unser diesjähriges Kinderzeltlager verlief aufregend: im Ferienheim Winnau wurde ein Goldschatz gestohlen! Wer macht denn sowas?!

Glück im Unglück für das Ferienheim, denn an diesem, äußerst sonnigen, Wochenende waren 40 angehende Detektive vor Ort, die gerade erst ihr frisches Detektivdiplom in Händen hielten. Und die ließen sich natürlich nicht lumpen: Wäre doch gelacht, wenn man da den Schuldigen nicht schnellstmöglich ausfindig machen könnte!

Voll ausgestattet mit viel Tatendrang und einer großen Portion Entdeckergeist, machten sich also jene 40 angehenden Detektive auf, die dunklen Machenschaften des Ferienheims zu lüften. Das ganze Gelände wurde erkundet – jeder Stock und jeder Stein. Der Tatort wurde eingehend inspiziert und Zeugen befragt. Einschüchternd wie sie waren stürzten sich die Detektive auf jeden Zeugen ohne handfestes Alibi – es gab kein Entkommen!

 Doch siehe da: innerhalb kürzester Zeit wurde der Schurke ausgemacht und die Beute sichergestellt. Dank dem beherzten Eingreifen unserer starken Detektivgruppe konnte der Gerechtigkeit genüge getan werden:  Sherlock Holmes – der größte Detektiv der Welt? Da können wir nur lachen!